Need more change/diversification?
Experience it in much different Places & some Mazes on the Earth, the Starship and on 2 Planets,
that give you some challenges where near every Level has other Textures & Music.

Are You the right Person to free the world in this FPS-Game from Ghost's?

Will you better fight against Ghost's, or better orientate, or easier find Ammo/Dollar-Boxes?
You have more as only one possibility, to made problems easier.
For example trough the updateable Ghost-Radar/Minimap or your creativity in collecting Dollarboxes.

Catch Ghost's similarly how in Pac-Man (but in 3D), hit them with *Fireballs, eliminate them with a magic Circle, or run away.

You don't only collect Ammo or Gift's - You can buy them to (with your collected Dollar-Boxes).
Updates you must buy from it.

Some of the most speciall things in this game is the much Diversification,
and that the Gamedeveloper made from less as much as possible,
though the Level's don't consists of more elementary things as only:
The floor, the walls & the ceiling/Skybox and
Trees, Plants, Grass, Columns and Bars (Grids).
See this for example in the Forrest-, Irrgarten, Tron-, and Rocket-Level.

Please note:

The Game itself is still in german language (but have english Helpfiles).
For those who don't speak German but English: look here on IndieDB in the Images, there are Tips too.

Ghost World 3D 2 works in Windows XP, Vista, 7, 8 and 10.

Ghost World 3D 2 (v0.91 and later ) ist the Sequel from Ghost World 3D 1 (v0.9),
that have less & other Levels and less Features, and works only in Windows XP good.


I wish you a god playing & funny/interesting Moments in Ghost World 3D, :-)

Daniel Opitz


*=Available from Ghost World 3D v0.95 or higher. v0.94 and earlier have a flying Box instead a fireball.


Future Development

Today it's June 2017. Ghost World 3D 2 is still in development, but completely playable since the first playable Version v0.9 in 2007.

The next Version (v0.95 or higher) will become for example other & better Textures and Sounds.

After this next Version comes the first commercial Version.




The Original Game-Homepage (nearly all texts are in german): GhostWorld3D.beepworld.de
Instagram: 3dGameCoder

  • View media
  • View media
  • View media
  • View media
  • View media
  • View media
Post article RSS Articles

Spieleinstellungen & Spielkonfigurationsdatei "Spielkonfiguration.ini" für GhostWorld 3D ab v0.94

Stand: 18.05.2016
Autor: Daniel Opitz


Spieleinstellungen ändern
Die Spieleinstellungen für Ghost World 3D können entweder im Optionen-Menü des Spiels,
oder auch in der Datei Spielkonfiguration.ini geändert werden. Im Optionen-Menü können momentan nur wenige Einstellungen geändert werden. In der Datei Spielkonfiguration.ini lassen sich dagegen alle 14 (25) Einstellungen ändern.

Im Optionen-Menü lassen sich derzeitig nur 4 von max 25 Spieleinstellungen ändern
Optionen Menü

In der Datei "Spielkonfiguration.ini" dagegen lassen sich alle 14 (25) Einstellungen ändern
Spielkonfiguration.ini

Die Datei Spielkonfiguration.ini
Mit Hilfe dieser Text-Datei können Spieleinstellungen für GW3D (Ghost World 3D) geändert werden.
Außerdem speichert GW3D in dieser Datei Angaben wie z.B.: Anzahl der Programmstarts u.a.
Wenn die Spielkonfiguration.ini in Ihrem Ghost World 3D weniger Einträge hat, oder wenn Einträge fehlen, dann besitzen sie noch nicht die aktuellste Version von GW3D (v0.94). Diese wird noch nicht jetzt, aber zukünftig herunterladbar sein, Stand: 18.05.2016

Datei "Spielkonfiguration.ini" öffnen
Die Datei "Spielkonfiguration.ini" befindet sich im Hauptverzeichnis des Spiels.
Öffnen Sie diese z.B. folgendermaßen:
Rechtsklick, dann "öffnen mit", und dann "Editor" wählen (Da diese Ini-Datei eine Text-Datei ist).

Die Datei "Spielkonfiguration.ini" im Datei-Explorer von Windows
Spielkonfiguration.ini im Explorer

Dateiinhalte
In der Datei steht in jeder Zeile vor dem "="-Zeichen der änderbare Eintrag, nach diesem Zeichen, was geändert wird, und in Klammern stehen u.a. zulässige Werte bzw Wertbereiche:
Dateiinhalte



Inhalte der Datei "Spielkonfiguration.ini" (Stand: 26.03.2016)

Bitte sehen Sie sich die Inhalte der Datei an, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen usw.
Inhalte von Spielkonfiguration.ini

Jede Zeile der Datei steht für eine Einstellung des Spiels.
Beispiel: Mit der 4. Zeile läßt sich z.B. einstellen, ob vor Spielstart das Introvideo angezeigt werden soll, oder nicht:
4te Zeile

Für fast jede Zeile kann eine entsprechende Einstellung vorgenommen werden,
indem der Eintrag ganz links vor dem gleich-Zeichen (=) geändert wird.
In mindestens einer weiteren Zeile speichert Ghost World 3D seine Daten (z.B. bei "Anzahl der Programmstarts").

WICHTIG:

-Machen Sie vorher eine Sicherheitskopie von der Datei.
-Sie dürfen nur erlaubte Werte eintragen (z.B. beim Eintrag Vollbildmodus nur eine 0 oder eine 1,
oder beim Eintrag Lautstärke eine Zahl von -10000 bis 0).
Die dabei möglichen & erlaubten Werte & Wertbereiche stehen jeweils in Klammern.
-Alles unter der Zeile "Freischaltcode" bewirkt keine Änderungen im Spiel,
solange nicht das richtige Paßwort in dieser Zeile steht!
Dies dient dem Schutz des Spielers und des Spielerlebnisses. Auch wenn diese Einträge für Spieler u.a. interessant wären: Sie wurden u.a. zu Test- & Prüfzwecken für die Spielentwicklung erschaffen.
-Wenn Sie fertig sind, muß die Datei gespeichert werden. Erst nach dem nachfolgenden start des Spiels werden die Änderungen wirksam.
-GW3D prüft die Datei auf unzulässige Werte und Ladeprobleme (ab GW3D v0.94).

Der 1. Eintrag enthält den unzulässigen Wert 9. Erlaubt wäre aber nur eine 0 oder 1 (siehe Klammern)
Falscher Eintrag

Deswegen können Sie während eines Tutorials/Levels mit der Taste F2 die Kontroll-Meldungen aktivieren und nachsehen, ob es Probleme mit der Datei gibt (z.B. unzulässiger Wert).

Meldung über einen unzulässigen Wert in der 1. Zeile der Datei "Spielkonfiguration.ini"
F2-Meldung (Falscher Eintrag)
Bitte beachten Sie beim suchen der Fehlerhaften Zeile: Jede Zeile, egal welcher Art, zählt beim zählen der Zeilen! (Auch Kommentarzeilen).

-Sollte trotzdem etwas schiefgehen, können Sie die Datei "Spielkonfiguration.ini" einfach löschen.
Ghost World 3D erzeugt dann automatisch eine neue.
Besser wäre es aber, wenn Sie von dieser Datei vor den Änderungen eine Sicherheitskopie machen usw,
weil andernfalls bestimmte Daten (z.B. Mausempfindlichkeit, Anzahl der Programmstarts) verloren gehen,
und durch Standtartwerte ersetzt werden (falls Sie die Datei löschen).



Erklärungen zu jeder Zeile/Einstellung
Nachfolgend folgen Erklärungen zu jeder Zeile/Einstellung in der Datei Spielkonfiguration.ini,
wozu die jeweilige Einstellung dient, was zu beachten ist, verdeutlichende Fotos, und mehr.
Außerdem wurden nochmal die erlaubten Werte/Wertbereiche unter dem jeweiligen Eintrag in Klammern angegeben.

1.) Vollbildmodus
(0=nein, 1=ja)
Diese Einstellung bestimmt, ob Ghost World 3D im Vollbildmodus (=Standarteinstellung), oder im Fenstermodus (=als Windows-Fenster) angezeigt wird. Wenn Sie GW3D starten, wird es wegen der Standarteinstellung nur im Vollbildmodus angezeigt. Ändern Sie z.B. die 1 bei diesem Eintrag in eine 0, wird GW3D stattdessen als Windows Fenster angezeigt.

Ghost World 3D im Vollbildmodus
Vollbildmodus

Das anzeigen von GW3D im Fenstermodus ist z.B. für Analyse, Test- & Entwicklungszwecke nützlich,
und kann manche arbeiten erleichtern (z.B. arbeiten mit Screenshots). Allerdings ist die FPS im Fenstermodus (etwas) schlechter, und es könnte Probleme mit dem Mauszeiger geben (wenn nicht darauf geachtet wird, daß er das Spiel-Fenster nicht verläßt). Spiel-Pause & Zeiger wieder ins Spiel bringen hilft dann.

GW3D (Ghost World 3D) im Fenstermodus (als Windows-Fenster) und während einer Spiel-Pause
Fenstermodus


2.) 3D-Brille
(0=Keine, 1=Rot/Cyan, 2=Grün/Magenta, 3=Rot/Grüne, 4=Rot/Blaue, 5=Blau/Gelbe 3D-Brille verwenden)
Ghost World 3D unterstützt das spielen des Spiels mit 3D-Brillen (Farbfilterbrillen/Anaglyphenbrillen).
Wenn GW3D gestartet wird, wird es wegen der Standarteinstellung zunächst nicht in 3D gezeigt.
Da es von den 3D-Brillen verschiedene farbliche ausführungen (incl. 3D-Besonderheiten) gibt,
kann hier die Einstellung für die entsprechende 3D-Brille (Farben der Brillengläser) angepaßt werden.
Allerdings wurde der 3D-Brillenmodus bis incl. GW3D v0.93 noch nicht ideal genug ausgebaut.

Ghost World 3D in normaler Darstellung, wenn keine 3D-Brille verwendet wird
ohne 3D Brillenmodus

Haben Sie eine Rot/Cyan 3D-Brille zur Hand? Dann können Sie den 3D-Effekt durch aufsetzen der Brille bei folgenden Foto gleich mal ausprobieren.

GW3D wird auf diesem Foto in 3D (mit einer an Rot/Cyan 3D-Brillen angepaßten Darstellung) gezeigt.
(Hier ist weniger Schrift sichtbar, da der 3D-Modus noch unausgereift ist)

3D Brillenmodus Rot Cyan

GW3D wird hier auch in 3D (aber mit einer an Grün/Magenta 3D-Brillen angepaßten Darstellung) gezeigt.
3D Brillenmodus Gruen Magenta

GW3D in 3D für Rot/Grün 3D-Brille3D Brillenmodus Rot Gruen

GW3D in 3D für Rot/Blau 3D-Brille3D Brillenmodus Rot Blau

GW3D in 3D für Blau/Gelbe 3D-Brille3D Brillenmodus Blau Gelb


3.) Mausempfindlichkeit
(1=schnell - 50=langsam umsehen)
In der Standarteinstellung ist dieser Wert auf 5 eingestellt, und sie brauchen ihn normalerweise nicht zu ändern. Falls daß Spiel Ihnen aber z.B. zu schnell auf Mausbewegungen (umsehen im Spiel) reagiert,
dann geben Sie bitte einen anderen Wert im Bereich von 1 bis 50 ein, und probieren Sie die neue Mausgeschwindigkeit anschließend aus, ob sie nun ok ist.

Alternativ kann die Einstellung "Mausempfindlichkeit" auch im Optionenmenü geändert werden
Optionen Menue Mausempfindlichkeit

4.) Spielvideo zeigen
(Video vor Start des Spiels. 0=nein, 1=ja)
Wenn entsprechend eingestellt, würde vor jedem Start des Spiels ein Spiel-Intro-Video angezeigt werden (GW3D v0.93). Ab GW3D v0.94 wird's Video standardgemäß angezeigt.
Wer kein Introvideo mehr sehen möchte, oder falls z.B. wie bei GW3D v0.93 in Windows 7 statt des Videos nur ein ca 30 sekunden langdauernder schwarzer Bildschirm erscheint, kann es hier deaktivieren.
Wegen dem "Windows 7-Problem" wird das Intro-Video in GW3D v0.93 standartmäßig nicht angezeigt.
Ab GW3D v0.94 wird die Videodarstellung auch in Windows 7 & 10 funktionieren.

2 Ausschnitte des Introvideos, welches ab GW3D v0.94 vor Spielstart gezeigt wird
Spielvideo (Introvideo) Spielvideo 2 (Introvideo)

5.) aktuelle Level (Spiel) Version
(0.900000=GW3D v0.9, 0.910000=GW3D v0.91)
Das Spiel startet normalerweise mit den neuesten Levels (=v0.91 Levels genannt. Diese heißen auch bei GW3D v0.92 und höher v0.91 Levels).
Wird diese Einstellung jedoch in der Inidatei, oder auch im Spiel geändert (siehe Levelversion ändern / Zeitmaschiene), dann werden stattdessen die alten v0.9 Levels geladen.
Hinweis:
Eintrag in 0.900000 ändern, um die alten v0.9 Levels aus dem Jahre 2007 zu spielen,
oder Eintrag wieder in 0.910000 ändern, um die neuen v0.91 Levels (ab GW3D v0.91) zu spielen.
Andere Einträge als 0.900000 oder 0.910000 sind derzeitig nicht erlaubt.

Alternativ kann auch im "Level-Version ändern Menü" auf die alten v0.9 Levels umgeschaltet werden
Levelversion Aendern

Die alten v0.9 Levels sind aber anders aufgebaut (andere Labyrinthe, etc), und enthalten keine Bäume, Gräser, Pflanzen, etc. Außerdem funktionieren die Überraschungspakete dann etwas anders, es ist weniger grüner Text enthalten, mehrere Levels der jeweiligen Welt haben dann gleiche Texturen, in den Leveldateien werden teilweise anderen Zeichen benutzt, und es gibt weitere Unterschiede im Spiel.
Wer aber GW3D gerne spielt, und nach dem durchspielen gerne noch mehr Levels spielen möchte,
sollte mal auf die alten v0.9 Levels von 2007 umschalten.

In den per F2 aktivierbaren Kontrollmeldungen kann überprüft werden, ob daß Spiel auf die alten v0.9 Levels umgeschaltet wurde. Außerdem ist hier der 1. v0.9 Level zu sehen:
Levelversion 0.9

Hier noch ein paar andere v0.9 Level
Irrgartenlevel in GW3D v0.9 Waldlevel in GW3D v0.9 Laborlevel in GW3D v0.9

Der 1. v0.91 Level
Levelversion 0.91

Anmerkung zu den v0.9 Levels:
In GW3D ab v0.91 sind zwar auch die alten v0.9 Levels spielbar, aber das Originale GW3D v0.9
(so, wie es früher gemacht wurde, z.B. mit den klotzigen Geistern & anderen Nebel usw)
läßt sich nur durch herunterladen von GW3D v0.9 spielen (Windows XP).

Das Originale Ghost World 3D v0.9, incl "bösen" Geist, der aber lächelt.
Ghost world 3D v0.9 Ghost world 3D v0.9 Bild 2

6.) Kamerawerte zeigen
(Kamera -Position, -Richtung, usw. 0=nein, 1=ja)
Die Kamerawerte werden normalerweise nicht angezeigt, daß sie zum reinen spielen von GW3D für die meisten Spieler uninteressant sind.
Interessant sind sie aber für Kontrollzwecke des Programmierers, und angehende DirectX-Programmierer, die mal die Direct-X Kamera ausprobieren wollen (Änderung der Kamerawerte bei Bewegung beobachten, etc). Die Position, Blickrichtung, usw der Kamera ist dasselbe wie die Position, Blickrichtung, usw des Spielers im Level.

GW3D mit anzeige der Kamerawerte (Kameraposition, Blickrichtung/Blickwinkel, Zoom, u.m)
Kamerawerte zeigen

7.) Speicherwerte zeigen
(Speicherverbrauch vom Spiel, usw. 0=nein, 1=ja)
Bei aktivierung wird direkt im Spiel der RAM & Grafikkarten Speicherverbrauch des Spiels angezeigt.
Die Grafikkarten-Werte werden allerdings nicht auf jedem PC korrekt dargestellt. Dies hängt vermutlich davon ab, ob eine Grafikkarte im Computer eingebaut oder die Grafik on Board ist, oder ob die Onboardgrafik Speicher vom normalen PC-RAM nutzt bzw teilt.

Hier verbraucht GW3D momentan 79 von max 2097 MB RAM, und 47 von 705 MB Grafikkartenspeicher
Speicherwerte zeigen

8.) Verticeanzahl zeigen
(aktuell sichtbare, ca. Wert. 0=nein, 1=ja)
Eine Änderung dieses Eintrages ist für Spieler ohne interesse an der Verticeanzahl eines Levels uninteressant.
Für Spieleprogrammierer wäre es jedoch interessant zu sehen, wieviele Vertices das aktuelle Level insgesammt hat, und wieviele davon momentan je nach Spielerpositon & Blickrichtung angezeigt werden.
Hinweis: GW3D verwendet momentan (v0.93) nur ein sehr einfaches Culling (=nicht anzeigen von nicht sichtbaren Vertices wg. besserer FPS).

An der aktuellen Spielerposition usw werden nur noch 8038 von max 19064 Vertices (Dreieckesecken) dieses Levels gerendert (angezeigt).
Verticeanzahl zeigen

Vertexcontrolle im Wireframemodus (bei richtigen Freischaltcode in der Inidatei per F9 aktivierbar)Verticeanzahl zeigen Wireframe

9.) EinschussSeite zeigen
(von Wand,Säule,Berg,Gegner.fTestzwecke.Zahl=siehe 10er Tastenblock. 0=nein, 1=ja)
Eine Änderung dieses Eintrages ist für die meisten Spieler uninteressant.
Zeigt bei Aktivierung durch die Zahl 2,6,8 oder 4 an, welche Seite eines 3D Objekts (z.B. ob Baum vorne oder links) angeschossen wurde. Eintrag war während der Spielentwicklung wichtig.
Bedeutung der Zahl (angeschossene Seite)=Siehe die 4 Richtungspfeile auf den Tasten des NUM-Blocks der Tastatur

Hier wurde der Baum auf der rechten Seite (=6) angeschossen
Einschuss-Seite vom Baum zeigen

Auf der hinteren Seite (=8) angeschossener Pfeiler/Säule, incl. Brandfleck ("Einschussloch")
Einschuss-Seite vom Pfeiler zeigen

10.) Anzahl der Programmstarts
(0=UScreenCapture Filter soll automatisch instaliert werden)
Dieser Wert ist vor dem 1. Start des Spiels 0, und wird bei jedem weiteren Start um 1 erhöht.
Für Spieler ist dann erkennbar, wie oft das Spiel gestartet wurde. Der Programmierer kann daran außerdem die Anzahl seiner Gameengine- & Spieltests usw sehen.
Außerdem: Wenn der Wert 0 ist, wird der Spieler per MessageBox (Windowsmeldung) gefragt,
ob er den Direct Show-Filter "UScreenCapture" instalieren möchte, damit er direkt im Spiel In-Game-Videos machen kann, ohne dafür extra ein Videoaufnahme-Programm instalieren zu müssen.

Hier ist zu sehen, daß das Spiel schon 3 mal gestartet wurde
Anzahl der Programmstarts

11.) Lautstaerke der Spielmusik/MP3s
(-10000=Musik aus bis 0=Am lautesten)
Dieser Wert bestimmt die Lautstärke der Musik im Spiel.
Bei Werten unter 0 muß ein Minus-Zeichen vor der Zahl stehen (z.B. -9500). Der höchstmögliche Wert ist 0 (=lauteste Lautstärke). Die Eingabe von Werten größer als o (z.B. 10. 150, 5000) ist nicht erlaubt.

12.) Aussehen der Geister
(0=gut & runder bis 1=schlechter & eckiger, wg, PC/Grafikkartenperformance)
Für PCs mit einer zu langsamen Grafikkarte kann dieser Wert von 0 auf 1 geändert werden,
falls das Spiel beim anzeigen von Geistern zu langsam sein sollte (z.B. in Levels mit vielen Geistern).
Die gut & runder aussehenden Geister haben 123 Vertices, und die schlechteren & eckigeren haben 71 Vertices je Geist. Es ist allerdings unbekannt, wieviel mehr FPS diese Änderung wirklich bringen würde.

Rundförmiger Geist mit 123 Vertices
Aussehen der Geister (rund) Rundfoermiger Geist - 123 Vertices

Kantiger Geist mit nur 71 Vertices
Aussehen der Geister (eckig) Eckiger Geist - 71 Vertices

13.) Ohne MipMaping Rendern
(0=nein & bessere FPS, 1=ja)
Wenn MipMaping aktiviert ist, werden vom Spieler ferne Texturen (Grafiken) in geringerer werdender grafischer Auflösung dargestellt. Dies führt zu einer besseren FPS, und je nach aktivierten Min-& Mag-Filtern nur u.U. zu einer schlechteren (verschwommenen/verwaschenen) Grafik.

GW3D mit aktivierten MipMapping
Mit MipMaping Rendern

GW3D ohne MipMappingOhne MipMaping Rendern

14.) Anti-Aliasing Stufe
(Kantenglättung. 1=keine, 2=2x, 4=4x, 8=8x, 16=16x MSAA)
Wenn deaktiviert, werden die z.B. über Mauern sichtbaren Linien nicht geglättet (Treppeneffekt).
Wenn aktiviert, dann wird der Treppeneffekt je nach Stufe immer weiter verringert oder eventuell auch entfernt.
Achtung: Je höher die Stufe, desto mehr Grafikkartenleistung wird verbraucht (Spiel könnte dann vielleicht zu langsam laufen).

Mit einem Anti-Aliasing (einer Kantenglättung) von 2 sind auf der Mauer noch "Treppchen" zu sehen
Anti Aliasing Stufe 2

Beim Anti-Aliasing von 4 sind die "Treppchen" auf der Mauer schwächer ausgeprägt (besser geglättet)
Anti Aliasing Stufe 4



15.) Freischaltcode für folgende Einträge
(XXXX_XXXX=Ohne Code)
Alle nachfolgenden Einträge (siehe 16. bis 25. Eintrag) sollen von Spielern nicht geändert werden.
Damit diese Einträge gegen Änderungen Passwortgeschützt sind, gibt es die 15. Zeile mit dem
Freischaltcode (Paßwort). Änderungen zwischen dem 16. und 25. Eintrag sind somit nur mit dem richtigen Freischaltcode (Paßwort) änderbar! Sobald "XXXX_XXXX" also durch den richtigen Freischaltcode ersetzt wurde, werden auch die Änderungen ab dem 16. Eintrag aktiviert.

Der Freischaltcode dient dem Schutz des Spielers und des Spielerlebnisses vor versehentlich falschen Einstellungen, mogeln, usw. Auch wenn diese Einträge für Spieler interessant wären: Sie wurden zu Test- & Prüfzwecken für die Spielentwicklung und Spieltests usw erschaffen.
Wer jedoch unbedingt den richtigen Freischaltcode haben will: Er ist in einer der Grafiken des Spiels an einer Stelle während des Spiels deutlich sichtbar enthalten.
Ob der richtige Freischaltcode eingegeben wurde kann überprüft werden, indem per F2-Taste die Kontrollmeldungen des Spiels während eines Tutorials/Levels aktiviert werden.

Meldung über einen falschen Freischaltcode usw
Freischaltcode falsch

Meldung über einen richtigen Freischaltcode usw
Freischaltcode richtig

16.) SammelbaresInFerneZeigen
(fTestzwecke: 1=Alles- 0=hinter Nebel & Spieler NICHTs- zeigen, wg, Grafikkartenperformance)
"Sammelbares" ist alles, was der Spieler in den Tutorials/Levels einsammeln kann (Dollarkisten, Munition, Leben, Geld, etc).
Alles hiervon, was z.B. zu weit vom Spieler weg, hinter ihm oder im bzw. hinter dem Nebel ist, wird dann aus FPS-Gründen normalerweise nicht angezeigt (nicht gerendert bzw. weg-ge-Cullt/einfaches Culling, für eine bessere FPS & Grafikkartenperformance).
Wird diese Einstellung jedoch aktiviert, wird immer alles Sammelbare im Level angezeigt (unabhängig von Spielerentfernung, Nebel, usw).
Dies ist besonders interessant, wenn auch der 25.Eintrag (BlickVomHimmel) aktiviert wird,
um z.B. zu sehen, ob die 3D-Modelle (Dollarkisten, Munition, usw) richtig erzeugt & angezeigt werden.
Oder auch für FPS-Prüfzwecke.
ACHTUNG: Bei falschen Freischaltcode (siehe 15. Eintrag) ist eine Änderung dieses Eintrags unwirksam!

Auf dem linken Foto wird Sammelbares in Ferne nicht gezeigt, und auf dem rechten wirds gezeigt
SammelbaresInFerne nicht zeigen SammelbaresInFerne zeigen

17.) GegnerInFerneZeigen
(fTestzwecke: 1=Alle- 0=hinter Nebel & Spieler KEINE Gegner- zeigen, wg, Grafikkartenperformance)
Nahezu das gleiche wie der 16.Eintrag, aber statt Sammelbares (Dollarkisten, Munition, usw) gehts hier um Geister. Bitte sehen Sie sich nochmal den 16. Eintrag an, und ersetzen entsprechende Wörter in Gedanken durch das Wort "Geist" bzw Gegner.
ACHTUNG: Bei falschen Freischaltcode (siehe 15. Eintrag) ist eine Änderung dieses Eintrags unwirksam!

Auf dem linken Foto werden Gegner in Ferne nicht gezeigt, und auf dem rechten werden sie gezeigt
GegnerInFerneZeigen Nein GegnerInFerneZeigen Ja

18.) PfeilerInFerneZeigen
(fTestzwecke: 1=Alle- 0=hinter Nebel & Spieler KEINE Pfeiler- zeigen, wg,GrnPce)
Nahezu das gleiche wie der 16.Eintrag, aber statt Sammelbares (Dollarkisten, Munition, usw) gehts hier um die länglichen rechteckigen Pfeiler, die in manchen Levels vorhanden sind.
ACHTUNG: Bei falschen Freischaltcode (siehe 15. Eintrag) ist eine Änderung dieses Eintrags unwirksam!

Auf dem linken Foto werden nur nahe Pfeiler, und auf dem rechten Foto auch ferne Pfeiler gezeigt
PfeilerInFerneZeigen Nein PfeilerInFerneZeigen Ja

19.) LangeMauernInFerneZeigen
(fTestzwecke: 1=Alle- 0=hinter Nebel & Spieler KEINE lnge.Mauern- zeigen, wg,GrnPce)
Nahezu das gleiche wie der 16.Eintrag, aber statt Sammelbares (Dollarkisten, Munition, usw) gehts hier um die langen Mauern im Level.
ACHTUNG: Bei falschen Freischaltcode (siehe 15. Eintrag) ist eine Änderung dieses Eintrags unwirksam!

Hier sind auch lange Mauern in der Ferne zu sehen
LangeMauernInFerneZeigen Ja

20.) PflanzenInFerneZeigen
(fTestzwecke: 1=Alle- 0=hinter Nebel & Spieler KEINE Pflanzen- zeigen, wg,GrnPce)
Nahezu das gleiche wie der 16.Eintrag, aber statt Sammelbares (Dollarkisten, Munition, usw) gehts hier um Pflanzen (Bäume, Kübelpflanzen und Gras).
ACHTUNG: Bei falschen Freischaltcode (siehe 15. Eintrag) ist eine Änderung dieses Eintrags unwirksam!

Links sieht man nur die nahe Kübelpflanze, und rechts auch 2 weitere ferne Kübelpflanzen
PflanzenInFerneZeigen Nein PflanzenInFerneZeigen Ja

21.) SandboxmodusAktivieren
(Für Testzwecke: Spiel mit allen Extras testen. 0=nein, 1=ja)
Wenn aktiviert, dann hat der Spieler ab Spielstart ganz viel Munition, Überraschungspakete & Geld.
Außerdem sind dann alle Gegnerscanner- & Minikartenupdates aktiviert.
Somit können Spielbestandteile schnell getestet werden, ohne vorher in einigen Levels Dollars sammeln und alles nacheinander kaufen zu müssen.
Kann außerdem auch als "Schummelmodus"/Cheaten bezeichnet werden.
ACHTUNG: Bei falschen Freischaltcode (siehe 15. Eintrag) ist eine Änderung dieses Eintrags unwirksam!

Das Spiel, wenns nicht im Sandboxmodus ist. Denn dann...
SandboxmodusAktivieren Nein

...muß manches nach und nach im Kaufmenü gekauft werden.
GW3D Kaufmenue

Aber im Sandboxmodus ist alles gleich da, ohne es kaufen zu müssen (Munition, Gegnerscannerupdates,
Leben, Überraschungspakete, Geld, Minikartenupdates).SandboxmodusAktivieren Ja

22.) TesteLevelNr
(Für Testzwecke: Levelnr bei Spielstart. 0=nein, 1 bis Nr.X)
Hiermit kann bestimmt werden, daß das Spiel z.B. gleich mit dem 12. (oder einem anderen) statt dem 1. Tutorial oder Level starten soll.
Z.B. fürs Zeitsparen bei Spieltests, für Leveltests, oder um schnell ein Video/Screenshots eines bestimmten Levels machen zu können.
Allerdings entspricht dieser Wert nicht direkt dem Level,
sondern: Wert=Anzahl der Tutorials + Nr. des gewünschten Levels.
Soll es statt ein bestimmtes Level ein bestimmtes Tutorial sein, dann einfach die Nr. des Tutorials eingeben
2 Beispiele für GW3D v0.93, daß 17 Tutorials hat:
Um z.B. das 4.Level zu starten, muß hier dann 21 stehen (weil 17 tutorials + 4. Level=21).
Um z.B. das 7.Tutorial zu starten, muß hier dann 7 stehen (weil Zählung ab dem 1.Tutorial beginnt).
Tipp: Wenn GW3D gleich mit einen bestimmten Tutorial/Level starten soll ist es egal,
ob Sie im Spiel "Tutorial beginnen" oder "Neues Spiel beginnen" wählen - GW3D startet dann immer mit dem gewählten Tutorial/Level.
ACHTUNG:
-Bitte beim Berechnen bedenken, daß zukünftige Spielversionen eventuell mehr oder weniger als 17 Tutorials (GW3D v0.93) haben könnten!
-Wenn sie das Spiel direkt mit einen anderen Level als Level 1 starten, dann haben Sie in diesem Level auch nichts von dem, was sie sonst in vorherigen Levels eingesammelt, verdient & gekauft hätten.
Dagegen hilft dann aber "SandboxmodusAktivieren" (siehe 21. Eintrag).
-Ohne richtigen Freischaltcode (siehe 15. Eintrag) ist eine Änderung dieses Eintrags unwirksam!

Der Eintrag "36" bewirkt...
Nr des zu testenden Levels in der Ini-Datei

...daß das Spiel direkt mit dem 19. Level statt dem 1.Level startet
TesteLevelNr Level 19

23.) GegnerKontrollWerteZeigen
(fTestzwecke: Aktuellen Job vom 1.Geist anzeigen. 0=nein, 1=ja)
Kann für die Überprüfung der Geist-KI aktiviert werden.
Diese basiert derzeitig darauf, daß jeder Geist je nach Spielsituation einen bestimmten Job (=Aufgabe) hat (z.B. flüchten oder Spieler verfolgen).
Bei aktivierung wird dann der aktuelle Job des 1. Geists im Level angezeigt.
ACHTUNG: Bei falschen Freischaltcode (siehe 15. Eintrag) ist eine Änderung dieses Eintrags unwirksam!

Dieser Geist hat momentan den Job, den Spieler zu verfolgen (="GstJob_verfolgen")
GegnerKontrollWerteZeigen Ja

Weil Spieler den Geist erschossen hat, wechselte der Geist-Job zu gestorben (=GstJob_GeistGestorben)
GegnerKontrollWerteZeigen Ja 2

24.) Ohne V-Sync rendern
(fTestzwecke: Schneller als z.B. 60 FPS rendern. 0=nein, 1=ja)
Das anzeigen eines Computerspiels auf dem Monitor wird normalerweise "mit dem Monitor synchronisiert". Deswegen steht bei der FPS-Anzeige z.B. oft auch nur max. 60 (oder 70) FPS, obwohl das Spiel vielleicht noch schneller läuft. Denn: Damit das Bild gut aussieht, darf es nicht schneller aufgebaut werden, als der Monitor das Bild aufbaut (60 Hertz/70 Hertz).
Wird der Eintrag "Ohne V-Sync rendern" jedoch aktiviert,
dann kann man, wie auch bei anderen Spielen sehen, wie schnell daß Spiel max. läuft (ohne V-Sync).
Nachteil: Es kommt zu optischen Artefakten (Bildstörungen), daß Spiel läuft u.U. zu schnell, etc.
Aber zu Test- & Überprüfungszwecken ist diese kurzzeitige Änderung ok.
ACHTUNG: Bei falschen Freischaltcode (siehe 15. Eintrag) ist eine Änderung dieses Eintrags unwirksam!

Beim rendern mit V-Sync werden z.B. max 60 FPS angezeigt
Ohne V Sync rendern Nein

Beim rendern ohne V-Sync werden dagegen z.B. 233 FPS angezeigt. Die dann auftretenden Optischen Artefakte (Bildstörungen) sind auf diesem Screenshot aber leider nicht zu sehen.
Ohne V Sync rendern Ja

25.) BlickVomHimmel
(fTestzwecke: Spieler im Himmel. Ohne Zimmerdecke, Nebel & Wandkollision. 0=nein, 1=ja)
Normalerweise befindet sich der Spieler direkt im Level/Tutorial und auf dem Boden eines jeden Levels.

GW3D ohne BlickVomHimmel (ohne Flugmodus)
BlickVomHimmel Nein

Wird der Eintrag BlickVomHimmel jedoch aktiviert, ist/fliegt der Spieler stattdessen ähnlich wie ein Vogel über dem Level (Flugmodus). Mit den Tasten Bild auf/Bild ab oder q/y kann dann nach oben oder unten geflogen werden.

Im Flugmodus (aktiven BlickVomHimmel) kann über das Level geflogen werden
BlickVomHimmel Ja 2

Dadurch, daß dann auch der Nebel deaktiviert wird und keine eventuell vorhandene Zimmerdecke vorhanden ist, kann (je nach Einstellung von Eintrag 16. bis 20.) auch das komplette Level/Tutorial von oben gesehen werden (oder, wie ferne Mauern usw nicht angezeigt werden/Culling).
Außerdem: Wo die Geister langgehen, etc.
Weil nun auch für Wände keine Kollisionsprüfungen mehr stattfinden, kann durch Wände gegangen werden. Auf Kollison mit Geistern wird aber trotzdem geprüft.

Hier ist der Spieler noch höher über dem Level, so daß noch mehr vom Spielfeld zu sehen ist.
BlickVomHimmel Ja

ACHTUNG:
-Derzeitig wird im Flugmodus nicht überprüft, ob der "fliegende" Betrachter/Spieler die Grenz-/Endbereiche eines Levels über-/ unterschreitet. Stattdessen würde GW3D dann abstürzen! (weil normalerweise die Endmauern & Kollisionsprüfungen dafür das Spielfeld begrenzen)
-Ohne richtigen Freischaltcode (siehe 15. Eintrag) ist eine Änderung dieses Eintrags unwirksam!

So sieht ein Teil des Irrgartenlevels im Flugmodus aus.
BlickVomHimmel Ja 3


Schlußworte
Dieser Artikel wird bestimmt einiges, was Ghost World 3D (und seine Einstellungen) betrifft,
verständlicher gemacht haben.

Vielen Dank für das ansehen dieses Artikels, und für das herunterladen, bewerten und kommentieren
von GW3D und ähnlichem.

Developer Biography (Daniel Opitz)

Developer Biography (Daniel Opitz)

News

From first programming experiences on the Atari 800 XL/C-64 over first game/graphic programming experiences to his first selfprogrammed 3D Game (C, C...

Game Controls for Ghost World 3D

Game Controls for Ghost World 3D

Other Tutorial

Here you can see the Game Controls for Ghost World 3D. This text is not included in the Ghost World 3D v0.93 Download, but later it's in the GW3D v0.94...

Add file RSS Files
Ghost World 3D v0.94 (Zip)

Ghost World 3D v0.94 (Zip)

Full Version

Newest & actually best Version of the Pac-Man and Egoshooter like game Ghost World 3D (as Zip-Download). More Levels, more Music and more. Language: German...

Ghost World 3D v0.94 (Instaler)

Ghost World 3D v0.94 (Instaler)

Full Version

Newest & actually best Version of the Pac-Man and Egoshooter like game Ghost World 3D (as Instaler/Setup-Download). More Levels, more Music and more...

Spieltipps und Insiderwissen

Spieltipps und Insiderwissen

Guides

PDF with Tips about the game components and how to play Ghost World 3D. Tips such as for the Buy-Menu, Minimap, Ghostscanner, 3D-Glasses-Mode, Game-Messages...

Spieleinstellungen, Game settings

Spieleinstellungen, Game settings

Guides

PDF with Infos about all Game- & Gameengine Settings for Ghost World 3D, like for example: Start with another Level, Fly Mode, Show Camera Values, Vertex...

Ghost World 3D v0.93

Ghost World 3D v0.93

Full Version

Older Version of the Pac-Man and Egoshooter like game Ghost World 3D. Language: German (only some textfiles outside the game are in English). For Windows...

Post a comment
Sign in or join with:

Only registered members can share their thoughts. So come on! Join the community today (totally free - or sign in with your social account on the right) and join in the conversation.

Follow Report Profile
Icon
Ghost World 3D 2
Platforms
Windows
Developer & Publisher
Daniel Opitz
Engine
Custom
Contact
Send Message
Release date
Game watch
Follow
Share
Community Rating

Average

-

0 votes submitted.

You Say

-

Ratings closed.

Style
Theme
Realism
Players
Single Player
Project
Indie
Series
Ghost World 3D 1
Ghost World 3D 1 First Person Shooter
Ghost World 3D 2
Ghost World 3D 2 First Person Shooter
Embed Buttons
Link to Ghost World 3D 2 by selecting a button and using the embed code provided more...
Ghost World 3D 2
Statistics
Visits
902 (1 today)
Last Update
Watchers
1 member
Files
5
Articles
3
You may also like
Intrude
Intrude First Person Shooter
Second Warfare
Second Warfare First Person Shooter
Urban Terror Resurgence
Urban Terror Resurgence First Person Shooter
NO RETURN Survival Simulator
NO RETURN Survival Simulator First Person Shooter
GHOST Fighter
GHOST Fighter First Person Shooter
Voxel Turf
Voxel Turf First Person Shooter